Beleuchtungskonzepte Teil 2

Gezielte Lichtausrichtung dank
Backlight Controls

Der zweite Abschnitt des LED-Laufstegs in der Ladestraße verdeutlicht, dass mit LED das Licht gezielt dorthin gerichtet werden kann, wo es benötigt wird. Je nach Leuchtenstandort ist eine Beleuchtung der Fassaden gewollt oder nicht. Mit Hilfe der Backlight Controls der Firma Schréder kann dies individuell mit Hilfe eines Linsenaufsatzes vor Ort angepasst werden. Dank einer zusätzlichen Steuerplatte im Inneren des Leuchtenkörpers wird Streulicht von der Rückseite der Leuchte minimiert, um störendes Licht an Gebäuden zu vermeiden.

story-image

Zur Veranschaulichung dieser Thematik sind in diesem Abschnitt des LED-Laufstegs mit eintreten der Dunkelheit folgende Lichtszenen zu sehen:

  • Optimale Lichtverteilung und Beleuchtungsniveau einer Straße mit Fassadenbeleuchtung
  • Optimale Lichtverteilung und Beleuchtungsniveau eines Fußweges ohne Fassadenbeleuchtung

Folgende Parameter bilden
diese Lichtszenen ab

01.
Mit Fassadenbeleuchtung

Beleuchtungsstärke: 11 lx
Lichtfarbe: 4000 K
Farbwiedergabe: CRI > 75

02.
Ohne Fassadenbeleuchtung

Beleuchtungsstärke: 8 lx
Lichtfarbe: 4000 K
Farbwiedergabe: CRI > 75