Zahlreiche Zuschauer kamen während der Langen Nacht der Wissenschaften am 11. Juni 2016 zum LEDLaufsteg in die Experimentierwelt des Fachgebiets Lichttechnik, um Grundbegriffe der Lichttechnik kennenzulernen, mit futuristisch aussehenden Messgeräten Unterschiede zwischen Leuchtmitteln herauszufinden und LED-Laserstrahlen in ihre Bestandteile zu zerlegen und wieder zusammenzubasteln. Unsere kleinen Gäste fanden heraus, warum bunte Gummibärchen teilweise ganz unfarbig aussehen, die Großen, wie einen verschiedenfarbige Muster um den Verstand bringen und hinters Licht führen können. Anschließend schwebten die Besucher scheinbar schwerelos mit einem kleinen virtuellen Raumschiffsimulator durch einen klaren Sternenhimmel und wurden in die Welt der Kontraste und leichter Blendung eingeführt. Schließlich konnte in die Welt der LED-Straßenbeleuchtung eingetaucht und erkundet werden, wie durch den Einsatz moderner Lichttechnik Energie eingespart und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer erhöht werden kann.