Am 01.01.2017 startete ein weiteres Projekt auf dem LEDLaufsteg. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) fördert als Maßnahme der Nationalen Klimaschutzinitiative mit 320.000 Euro für drei Jahre den Ausbau des Laufstegs als Bildungs- und Kompetenzzentrum rund um die LED. Insbesondere Schülerinnen und Schüler können hier künftig Experimente zum Thema Licht durchführen. Sie können Beleuchtungsanlagen selbst steuern, Beleuchtungsstärken messen und ihren eigenen Umgang mit der Ressource Licht hinterfragen. Für den Schulunterricht wird zusätzlich begleitendes Lehrmaterial zur Verfügung gestellt.

Auch Kommunalpolitikern und anderen Interessierten soll vermittelt werden, wie wichtig ein verantwortungsvoller Umgang mit Licht ist. Für beide Zielgruppen werden pädagogische Konzepte erstellt und umgesetzt.

Digitale Anzeigetafeln werden den aktuellen Energie- und CO2-Bedarf verschiedener Beleuchtungslösungen anzeigen.

Ansprechpartner für das Projekt ist Andreas Krensel, TU Berlin, Fachgebiet Lichttechnik, Tel. 030 / 31429764, andreas.krensel@campus.tu-berlin.de

 

Weitere Informationen zur NKI unter www.klimaschutz.de