Der LEDLaufsteg

Newsletter

Newsletter

Ist Straßenbeleuchtung mit LEDs wirklich effizienter als eine herkömmliche Beleuchtung mit Natriumdampfhochdrucklampen? Blenden LED-Straßenleuchten stärker als herkömmliche Leuchten? Welche Auswirkung hat eine Halbnachtschaltung auf die Erkennbarkeit von Objekten im nächtlichen Straßenverkehr? Und sollen LED-Leuchten in 5-10 Jahren leisten?
Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen können auf dem LED-Laufsteg in Berlin untersucht und demonstriert werden. Auf einer Strecke von 1.500 m bietet der Laufsteg auf dem Gelände des Deutschen Technikmuseums die Möglichkeit, innovative LED-Beleuchtung auf vielfältige Weise direkt zu erleben. In 5 verschiedenen Bereichen werden Themen wie Energieeffizienz, Entblendung, Sichtbarkeit, adaptive Beleuchtung, Nutzflächenbeleuchtung, Lichtfarbe sowie Farbwiedergabe abgebildet. Unterstützt wird die Informationsvermittlung durch Infotafeln, einen E-Terminal sowie QR-Codes an den Leuchtenmasten.
Mit dem Vorhaben sollen die vielfältigen Möglichkeiten der LED-Technologie erstmals unter realen Bedingungen mit unterschiedlichen Sehobjekten und Blendquellen demonstriert werden. Im Fokus steht die Sensibilisierung für die Themen Licht und Energie. Lichtqualität und Energieeffizienz werden begreifbar. Gezeigt werden unter anderem die Abhängigkeit der Effizienz und Lichtqualität von Masthöhe, Mastabstand, Bebauung, Lichtverteilung, Lichtfarbe, Witterung und Blendquellen. Fragen zu Einsparpotenzialen, Betriebsmanagement, Investitions- und Folgekosten, störenden Lichtimmissionen und Verkehrssicherheit können direkt am Objekt beantwortet werden. Wissenschaftlich Interessierte und Entscheider der öffentlichen Hand sind genauso Zielgruppe wie Parkbesucher, Berlin-Touristen und Besucher des Technikmuseums.

Informationen für Zielgruppen

Wissenschaft

Vorhandene Beleuchtungskonzepte beruhen auf der seit gut 60 Jahren eingesetzten Gasentladungslampentechnologie, die bei weitem nicht eine so maßgeschneiderte Ausleuchtung ermöglichte, wie sie mit LED-Leuchten […]

Planer

Die Planung von LED-Beleuchtungslösungen in hoher Qualität im Sinne der Energieeffizienz erfordert aufgrund der höheren Komplexität ein spezielles Wissen. Planern von Beleuchtungsanlagen möchten wir […]

Bürger

Der Akzeptanz und Verbreitung von LED-Beleuchtungslösungen stehen noch viele Vorbehalte gegenüber. Dass mit dieser Technologie in Bezug auf Verkehrssicherheit, Klimaschutz, Schlafqualität und Ökologie deutlich […]

Kommunen

Durch eine Umrüstung veralteter Straßenbeleuchtungsanlagen auf energieeffiziente LED-Beleuchtungslösungen können hohe Energieeinsparungen erreicht werden, wodurch auch ein immenser Beitrag zu den klimapolitisch vorgegebenen CO2-Minderungen geleistet […]

Hersteller

Der Einsatz von LEDs in der Allgemeinbeleuchtung ist ein stark wachsendes Marksegment, für das ein hohes Marktwachstum prognostiziert wird. Da Außenbeleuchtungsanlagen einen wesentlichen […]

Aktuelles

Führungen im Rahmen der MakeLightLab

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung veranstaltet im Rahmen des Festival of Lights ein #MakeLightLab – das kreative Lichtlabor. Das bedeutet eine Woche Hightech-DIY-Projekte in den Räumlichkeiten des BMBF! Zusätzlich finden vom 10.-18. Oktober 2015 täglich […]

Es tut sich wieder etwas…

Nach langer Konstruktionsarbeit  ist es endlich geschafft: Die verfahrbaren Masten für die Forschungsstrecke „Licht der Zukunft“ sind angekommen. Mit schwerem Gerät ist die Installationsfirma angerückt, um die großen Masten auf den bereits vorbereiteten Fundamenten zu errichten. […]

Nanu, wo sind die Leuchten hin?

Vielleicht wundern Sie sich, warum zur Zeit einige Masten in der Ladestraße ohne Leuchten ausgestattet sind? Die Mitarbeiter des Fachgebiets Lichttechnik der TU Berlin haben einige Leuchten zur Zeit für wichtige Labormessungen deinstalliert.

Es werden Messungen durchgeführt, […]

Initiatoren & Partner